Kontakt
Suche
Navigation
News der Branche

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Tag der Menschen mit Behinderung
Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Mehr

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr


Sicherheitsprüfung elektrischer Betriebsmittel

Prüfung gemäß DGUV V3 / DIN VDE 0701-0702

Prüfgerät

Die Unfallverhütungsvorschrift Elektrische Anlagen und Betriebsmittel verpflichtet Unternehmer, regelmäßige Wiederholungsprüfungen der elektrischen Betriebsmittel im Unternehmen durchführen zu lassen.

Als Dienstleister führen wir diese Prüfung gemäß DIN VDE 0701-0702 gerne für Sie durch. Zunächst erfolgt eine Sichtprüfung des Gerätes, bei Geräten der Schutzklasse I schließt sich die Schutzleiterprüfung an. Im nächsten Schritt messen wir den Isolationswiederstand – und wiederrum nur bei Geräten der Schutzklasse 1 den Schutzleiterstrom. Darauf folgt bei Geräten der Schutzklassen I und II die Messung des Berührungsstroms. Anschließend erfolgt für Geräte aller Schutzklassen der Nachweis der sicheren Trennung und zuletzt die Funktionsprüfung.

Selbstverständlich erhalten Sie im Anschluss eine ausführliche Dokumentation. Teil der Prüfung sind:

  • ortsfeste elektrische Betriebsmittel (z.B. Lampen, Motoren, Kühlschrank, Elektroherd)
  • ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (z.B. Kaffeemaschine, Toaster)
  • stationäre Anlagen (z.B. Installationen in Gebäuden oder auf Fahrzeugen)
  • nicht stationäre Anlagen (z.B. Anlagen auf Bau- und Montagestellen, fliegende Bauten)


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button